T I E R C O A C H  Manuela Lüthi

Holistische Tierkommunikation

Was heisst das?
Holistisch bedeutet "ganzheitlich" und ganzheitlich heisst mit allen Hellsinnen und feinstofflichen Wahrnehmungsdisziplinen. Die sogenannte AusserSinnliche Wahrnehmung (ASW) beinhaltet alle paranormalen Wahrnehmungsarten, darunter auch die Gedanken-übertragung und die Intuition und wird grob unterteilt in sensitives Arbeiten (mit lebenden Tieren / Bewusstseinsebene) und in mediales Arbeiten (mit verstorbenen Tieren). Natürlich sind die Grenzen der einzelnen Wahrnehmungsdisziplinen fliessend und nicht immer klar voneinander zu trennen. Man arbeitet eben GANZheitlich.
Ein holistisch arbeitender Tierkommunikator empfängt und sendet Signale bewusst auf
mehreren Ebenen. Das macht die Kommunikation besonders umfassend und effizient, da
auch Tiere auf mehreren Ebenen (mittels Gedanken, Gefühlen, Bildern, Düften und Klang) gleichzeitig kommunizieren.
Diese Kommunikation zwischen Mensch und Tier ist völlig unabhängig von der räumlichen Distanz und daher ein idealer Zugang, um mehr über die Bedürfnisse der Haustiere zu erfahren. Als Tierkommunikatorin ist es meine Aufgabe zwischen Ihnen und Ihrem Haustier zu vermitteln und eine Brücke zu bilden.
Mir ist es möglich mit einigen Tierarten, wie Pferde, Katzen und Hunde, Vögel, Fische, Schildkröten und meinen Gartenbesucher zu kommunizieren.

Die meisten Tiere sind sehr kommunikativ 😊.

Ablauf der Tierkommunikation


Um mit Ihrem Tier in Kontakt zu treten brauche ich folgendes:

• Foto vom Tier, Gesicht gut sichtbar
• Name des Tieres
• Alter
• Fragen an ihr Tier
 
Im Vorfeld spreche ich zuerst mit Ihrem Tier, damit ich unvoreingenommen an das Gespräch herangehen kann. Danach kontaktiere ich Sie und wir besprechen das Gespräch, offene Fragen können beim Telefongespräch gestellt werden.
Ich fungiere als Übersetzerin zwischen Ihrem Tier und Ihnen und umgekehrt.
 

Mehr erfahren

Energetische Behandlung

Da ich bereits die Erfahrung gemacht hatte, dass Entspannungsmassagen bei  Tieren wie Hunden, Katzen und Pferden sehr gut ankommt und genossen wird, wende ich nach meiner Initiation zur Reiki Meisterin, die Energetische Behandlung bei Tieren an. Die Erfahrung hat mir gezeigt, dass sie die Behandlung sichtlich geniessen und wenn sie genug haben, aufstehen und weggehen oder Pferde von mir wegtreten. Bei nervösen und angespannten Tieren hilft Reiki zu entspannen, sie werden ruhiger und dösen einfach vor sich hin. Mit Reiki konnte ich schon entzündende Stellen lindern und nach mehreren Behandlungen klang die Entzündung ganz ab. Sowie nach operativen Eingriffen hilft Reiki die Schmerzen zu lindern damit sich das Tier schneller erholen kann.

Mögliche Einsatzgebiete sind:
• Linderung von Schmerzen
• Lösen von Blockaden / Traumata
• mangelndes Vertrauen
• Schwierigkeiten bei einer Trennung
• bei Besitzerwechsel
• Schock, Verletzungen, Unfall
• Stärkung der Selbstheilungskräfte und schnellere Genesung
• in der Sterbebegleitung
 
Mehr erfahren

Bachblüten für Tiere


Sie als Tierbesitzer wissen, dass Körper, Seele und Geist eine Einheit bilden. Mit Bachblüten kann eine positive Beeinflussung der emotionalen und seelischen Ebene erzielt werden und eine Harmonisierung des gesamten Lebewesens bewirken. Verhaltensauffälligkeiten können so beeinflusst werden.
 
Die Bachblüten-Therapie wurde von englischen Arzt Dr. Edward Bach (1886-1936) entwickelt und basiert auf der Idee, dass die gebundene Energie von Blüten eine regulierende Wirkung auf psychische Zustände hat. Edward Bach hat sein Leben lang die Anwendung von Blüten und Pflanzen erforscht, um einfache, natürliche und sanftere Mittel für ein emotionales Gleichgewicht zu finden. 

Unterstützung bei Hundekauf


Planen Sie einen Hund bei sich aufzunehmen?

Mit meiner langjährigen Hundeerfahrung (über 20 jährigen Erfahrung mit Jack Russel) kann ich Ihnen gerne mit Rat und Tat zur Seite stehen.

Vermisste Tiere

Folgende Stellen sollten informiert werden:
• Schweiz. Tiermeldezentrale www.stmz.ch                            
• Flyer aufhängen, Vorlagen von der STMZ, siehe Links
• Tierheime in der Umgebung
• Facebook Gruppen "vermisste Tiere"
• Jagdaufseher: 0800 940 100  Zeit: 7.00 - 19.00
• Notfälle und Fallwild 117